Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelles

Wurzel hat es nicht geschafft...

28.08.2018


Der Moment, in dem Stille alles übernimmt. Man hebt den Kopf und schaut sich an. Ein kleines Nicken zueinander verrät, dass du es geschafft hast. Ganz friedlich, ganz sanft, hier in dem kleinen bisschen zu Hause, dass wir dir hoffentlich noch schenken konnten. Es ging alles so schnell, der Wagen war schon an, Wärmflasche bereit, der Arzt informiert und ich wusste, dass du diesen Kampf nicht noch einmal schaffen wirst. Doch während der Wagen lief, ahnten wir, dass das alles nicht mehr reichen wird. Dein Atem wurde immer schwächer. Wir blieben einfach hier sitzen. Du in meinem Arm. Zwei Minuten später kam diese Stille...Es war schön, dich die letzten Tage so glücklich und aufgeweckt zu sehen. Und es ist schrecklich, wenn man kämpft und nun mit diesem pochendem Herz in dieser Stille sitzt. Am Ende wird eben nicht immer alles gut. Ein letzter Trost ist dieses pochende Herz, dass verrät, das auch nach 12 Jahren Tierheimarbeit, es immer noch... keine Ahnung, vielleicht eben eine unbeschreibliche Liebe zu euch Schützlingen ist. Ich merke aber, dass ich mich schützen muss. Denn diese Liebe tut jetzt grade sehr sehr weh. Und trotzdem hoffe ich, dass sie für immer bleibt. Für dich auf jeden Fall Wurzel. Du warst ein Löwe und es ist einfach nicht fair, dass dein Herz nicht mehr schlägt. Und die Welt da draußen dir nur so kurz „Hallo“ sagen durfte. Ich hoffe, egal wo du bist, es geht dir endlich gut. Es tut mir sehr leid und du fehlst. ***Wurzel - Ich wollte das alles nicht. In Liebe, dein Dominic*** #wurzel #tierheimoldenburg #liebe #stille

Ein Beitrag geteilt von Tierheim Oldenburg (@tierheimoldenburg) am

Wurzels ganze Geschichte und vieles mehr... Folge uns jetzt bei Instagram.