Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

***Newsticker***

Hugo wurde sein Bein geklaut

16.12.2021

Als Hugo zu uns kam, konnte er sein eines Hinterbein nicht mehr bewegen. Es sah komplett zertrümmert aus, war schon nekrotisch und roch auch nicht mehr so gut. Schnell ging es für ihn zum Tierarzt. Dort wurde ihm sein Bein geklaut (sprich, es wurde amputiert), da er einen so schlimmen Splitterbruch hatte, das man leider nichts mehr retten konnte. Nachdem seine Wunden beim Tierarzt ein paar Tage beobachtet wurden, durfte er wieder zu uns. Er war zwar tätowiert, aber leider konnte man nichts  Genaues erkennen. Nach ein paar Tagen fanden wir ihn dann aber auf einer Website, wo er schon sehnlichst vermisst wurde. Nachdem wir mit den Haltern telefoniert hatten, wurde er schnell abgeholt.