Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

***Newsticker***

Karl und sein Cherry-Eye

01.05.2022

 

Als Karl zu uns kam, konnte man direkt sehen, dass er mit seinem Auge ein kleines Problem hat. Er hat ein sogenanntes Cherry-Eye, auch Nickhautdrüsenvorfall genannt. So nennt man es, wenn das dritte Lid aus dem inneren Augenwinkel herausspringt. Das sieht dann oft wie eine kleine Kirsche aus, daher der Name. An einer Operation führt bei Karl leider kein weg dran vorbei. Aktuell bekommt er Augentropfen, die das Auge entsprechend versorgen. Diese bekommt er bis zu seinem OP-Termin. Das hält Karl aber nicht davon ab, der fröhlichste Hund im Tierheim zu sein.