Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

***Newsticker***

Kleine arme Leo

07.03.2019

Leo kam gestern als Fundkatze zu uns und musste sofort zum Tierarzt gebracht werden. Sie ist rappeldürr und nachdem wir den Bauchraum und den Thorax geröngt haben, war zu erkennen, dsas ihr Magen unverhältnismäßig groß war. Also wirklich viiiiel zu groß. Um auszuschließen, dass es sich um Flüssigkeit handelt, wurde noch ein Ultraschall gemacht. Es stellte sich heraus, dass sie wohl lange Zeit gehungert hatte und dann plötzlich ganz viel Futter bekommen hatte. Damit hat sie sich so den "Bauch voll geschlagen", dass er sich unglaublich ausgedehnt hat. Zur Beobachtung und um wirklich sicher zu sein, dass es sich bei dem Mageninhalt nur um Futter handelte, musste sie über Nacht stationär aufgenommen werden. Heute ist sie noch nicht topfit, darf aber schonmal auf eine Pflegestelle (natürlich zu unserer lieben Oma Erika) ziehen. Dort wird sie weiter gepäppelt, in der Hoffnung, dass es ihr bald besser geht ❤️