Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Private Abgaben

Bezaubernde Yoki-Hündin Maya

27.09.2020

Hallo lieber Leser,

mit diesem Text möchte ich mich dir oder euch ein wenig vorstellen. Ich bin Maya, ein bezauberndes Yorkshire Mädchen und 3,5 Jahre alt. Für ein Yorkshire bin ich relativ klein und leicht (ca. 3kg), trotzdem ein kleiner Wirbelwind der ausgedehnte Spaziergänge liebt. Was ich aber noch viel mehr Liebe sind natürlich Leckerlies, kuscheln und meinen Ball. Bälle zu meinem Frauchen zurück bringen ist mein größtes Hobby und manchmal trage ich den Ball auch den ganzen Spaziergang.

Ich kenne die normalen Benimmregeln für Hunde und weiß auch das mein Geschäft nach draußen gehört. Mein Lieblingsschlafplatz ist im Bett von meinem Frauchen, da ich Angst bekomme wenn ich alleine schlafen muss. Nach einem langen Spaziergang kann das schon Mal sein das ich duschen muss. Das gefällt mir nicht so gut lass es aber über mich ergehen, vor dem Haare föhnen hab ich Angst und werde deswegen lieber mit einem Handtuch trocken gerubbelt. Für einen Ausflug an einen anderen Ort bin ich immer zu haben solange ich dort nicht auf zu viele Hunde treffen. An der Leine zu laufen übe ich noch, das kannte ich in meiner vorherigen Familie nicht. Ohne Leine höre ich sehr gut auf meinen Namen  Mit meiner jetzigen Familie besuche ich manchmal auch die Verwandschaft von meinem Frauchen und kenne das Auto fahren in meiner Autobox. Die ersten 5 Minuten muss ich mich immer wieder an das Auto fahren gewöhnen aber danach klappt das sehr gut.

Jetzt komm ich mal zu dem nicht so schönen Teil der Geschichte:

Als Junghund in meiner ersten Familie wurde ich über längere Zeit immer wieder von einem Schäferhund gebissen. Meistens war ich dabei angeleint und deswegen treffe ich ungern auf andere Hund wenn ich an der Leine bin. Dies zeige ich mit lautem kläffen. Ohne Leine klappen Hundebegegnungen sehr gut.

Ich bin es aber gewohnt kurze Zeit alleine zu bleiben und lass meine Zuhause auch genauso dekoriert wie es ist. Mein größter Wunsch ist es ein Einzelhund zu sein und dementsprechend such ich auch eine neue Familie. Es wäre toll wenn in mein neues Zuhause wie folgt aussieht:

- keine weiteren Haustiere

- ein Familie (eventuell Rentner) die viel zuhause sind

- eine aktive Familie die gerne draußen ist

- das meine Fehler akzeptiert werden und wir gemeinschaftlich daran arbeiten

- hat immer ein paar Leckerlies parat

- ein Garten wäre natürlich total super

- eventuell Teenager die nicht mehr so wild und hektisch sind

Ab hier übernimmt mein Frauchen:

Maya ist eine total liebe und verschmuste Hündin und wird mit schweren Herzen in eine andere Familie gegeben.

Sie bekommt alles mit was ihr gehört und sie von zuhause kennt. Dazu gehört auch ihre Autofahrbox die wir im Haus auch als Körbchen nutzen. Sie hat damals einen Eu-Ausweis ausgestellt bekommen, der ist aber leider ungültig das sie erst im Nachhinein gechipt wurde. Maya ist soweit gesund (unkastriert) und bekommt vorher nochmal einen frischen Haarschnitt sowie eine Pediküre, damit das in ihrem neuen Zuhause nicht in der Eingewöhnungsphase passieren muss. Ich würde mich natürlich freuen wenn wir auch später noch Kontakt haben und noch zumindest über Telefon noch eine kleinen Teil von Mayas Leben mitbekomme. Weitere Fragen kläre ich gerne am Telefon oder sogar bei einem unverbindlichen Kennenlernen.

Meine Kontaktdaten:

Mobil: 015204538609

Email: jane.vonnethen@gmail.com

Liebe Grüße

Jane von Nethen