Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Private Abgaben

Boxer-Malinois Mixhündin möchte was tun

04.10.2018

Name: Luna

Rasse: Boxer / Malinois Mischling

Geburtsdatum: 28.10.2017

Größe: 50 cm. Schulterhöhe

Herkunft: Malaga, Spanien

Weiteres: Geschippt, Geimpft, Stubenrein, nicht kastriert

 Luna ist eine kluge, aufmerksame und liebevolle Hündin. Unbekannten ist sie zu Beginn ängstlich bis abweisend eingestellt. Hat sie jedoch Vertrauen gefasst ist ihre Zuneigung und ihr Spieltrieb groß. Sie beherrscht die Grundkommandos Sitz, Platz, Bleib, Körbchen, Box und Pfote. Stubenrein ist sie ebenfalls.

Die Leinenführigkeit ist problematisch, sie zieht gerne wenn etwas ihr Interesse erweckt hat. Anderen Hunden gegenüber ist sie meist freundlich. Es kann jedoch sein, dass sie sich in ihre Aufregung und Freude hinein steigert und dann noch mehr zieht. Dies allein wäre jedoch kein Grund sie abzugeben. Vor allem, weil mehrere Hundetrainer uns gute Erfolgschancen gegeben haben über Training das Verhalten zu ändern.

Wir geben Sie schweren Herzens in die Vermittlung, weil zwischen Luna und unserer zweiten, älteren Hündin eine große Rivalität bezüglich Futter besteht. Hier gab es in der Vergangenheit mehrere Situationen in denen sich um heruntergefallenes Futter gestritten wurde. Da wir ein Kleinkind im Haus haben ist uns das Risiko, dass die kleine unbeabsichtigt zwischen die Fronten gerät zu groß.

Optimal wäre für Luna daher ein Haushalt ohne weiteren Hund und ggf. auch ohne kleine Kinder. Letzeres bezieht sich eher auf Besuchskinder, unserer Kleinen gegenüber hat sich Luna immer sehr fürsorglich und extrem vorsichtig verhalten. Von Vorteil wäre auch, wenn bereits Erfahrung mit einem Malinois besteht. Auch wenn Luna im Pass als Boxer geführt wird, ist das Wesen jedoch eher einem Malinois zuzuordnen.

Kontakt: Familie Battermann

Telefon: 0441 40 59 1444