Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Private Abgaben

Rusty und Teddy möchten zusammenbleiben

03.05.2021

 

Das sind Teddy (beige) und Rusty (schwarz). Eigentlich beides meine Katzen, zusammen mit den beiden die jetzt noch bei mir sind. leider hat sich der Kater der jetzt noch bei mir ist nicht mehr mit diesen beiden Katern verstanden, sondern nur noch mit meiner Katze, und da ich durch den Wechsel von großem Haus im Ausland in kleine Wohnung in Deutschland nicht die Möglichkeit habe, sie räumlich zu trennen, haben wir die Lösung gefunden, das meine beiden Jungs zusammen zu meiner Tante gehen. Dort sind sie jetzt seit letztem August und eigentlich lief es auch super. Unglücklicherweise geht es meiner Tante seit kurzem gesundheitlich doch sehr schlecht und wir glauben nicht, dass sie sich noch lange angemessen um die beiden kümmern kann, weshalb wir hier nun leider wieder ein neues Zuhause suchen. Sie sind aktuell in Dortmund. Teddy ist ca 3 Monate älter als Rusty. Beide sind jetzt auf jeden Fall etwas über ein Jahr alt. Teddy habe ich mit etwa drei Monaten vor der Wohnung eines Freundes im Ausland, wo ich die letzten Jahre gelebt habe, gefunden. Er muss wohl ausgesetzt worden sein, war und ist immer noch sehr lieb, zutraulich, verspielt und verschmust. Der kleine Rusty hatte keinen guten Start. Mit Glück im Unglück hat er sich an einem Tag in meinen Motorraum vom Auto verirrt, als ich zum Glück nicht wegfahren musste. Zwei Stunden lang habe ich versucht ihn dort rauszubekommen, bis er plötzlich von alleine direkt durch die offene Haustür in mein Badezimmer lief. Da stellte sich heraus, dass er gar nicht richtig laufen konnte. Ich musste ihn dann während des ersten Corona Lockdowns in die 1000km entfernte Tierklinik schicken, was wirklich schwierig war, wo sich dann rausstellte, dass er einen Beckenbruch hatte. Wieso weshalb warum bleibt wohl ein Rätsel. Zum Glück brauchte es keine OP und es verheilte mit viel Ruhe von selbst. Dennoch ist er heute sehr schreckhaft und ängstlich bei Geräuschen oder fremden Leuten, aber bei denen die er kennt sehr verspielt und verschmust. Er liegt gerne oben auf Schränken, wo er sich sicher fühlt und alles im Blick hat. Er orientiert sich stark an seinem Kumpel Teddy weshalb die beiden auch nicht getrennt werden sollten. Sie brauchen auch etwas Platz zum Klettern und Spielen und Toben und lieben den gesicherten Balkon, den sie aktuell haben.

Beide sind gechippt, geimpft und kastriert und auch bei Tasso registriert. Die Papiere sind alle vollständig vorhanden.


Ich wäre sehr glücklich und dankbar, wenn ich auch in ihrem neuen Zuhause Kontakt zu den beiden haben könnte.
Ich möchte gerne viele Ortswechsel für die beiden vermeiden, weil Rusty eh schon so ängstlich ist, daher wäre ich froh, wenn man direkt ein endgültiges Zuhause finden könnte.

 

Kontakt: Anissa K.  Tel.: 0172 - 2627006