Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Private Abgaben

Süßer Becks möchte sich vergrößern

27.02.2017

Liebe Katzenfreunde,

ich bin der kleine Becks – eine Europäische Kurzhaarkatze und zwischen 3 und 6 Jahren alt. Früher hieß ich „Lukas“ als mein Frauchen mich im November 2015 aus dem Tierheim geholt hat, allerdings stieß der Name nicht auf sooooo große Begeisterung. Mittlerweile höre ich super auf den neuen Namen; fast wie ein Hund. Auch sonst bin ich auch so manchmal mehr Hund als Katze: ich laufe zur Tür, wenn es klingelt, wenn meine Mutti nach Hause kommt, werfe mich ihr vor die Füße, ich renne stolz durch die Wohnung, nachdem ich auf der Toilette war, und wenn mir das Essen fertig gemacht wird, schaue ich interessiert zu und gurre vor Begeisterung. JDa ich letzter Zeit etwas freiheitsliebender geworden bin und bereits den Flur des Mehrfamilienhauses erkundet habe sowie immer neugierig aus meinem liebsten Veluxfenster nach draußen schaue, erstellt mein Frauchen nun diese Anzeige. Die Wohnung ist mir mit knapp 50 m2 einfach zu klein geworden; selbst mit zwei Etagen. Noch dazu hat meine Mutti Asthma bekommen und eine Katzenallergie entwickelt und aufgrund Ihrer Masterthesis und Arbeit auch nicht so viel Zeit für mich, wie sie mir gerne schenken würde. Das macht uns beide traurig.
Da ich eine Leukose-Katze bin und weder mit anderen, gesunden Katzen zusammenwohnen darf (Achtung: Ansteckungsgefahr – aber nicht von Tier auf Mensch!) noch Freigang haben kann, hat sich die bisherige Vermittlung im Freundes- und Bekanntenkreis als sehr schleppend erwiesen. Dabei bin ich doch so ein lieber Kater. Ich lasse mich mittlerweile sogar hin und wieder hochnehmen, fremde Leute mag ich auch und eine Kuschelmaus bin ich sowieso (fast) immer. Allerdings hab ich täglich meine 5 Minuten in denen ich ganz verrückte Sachen mache. Frauchen lacht dann immer und wenn Besuch da ist, freut der sich auch. Nur mit mir sprechen und richtig spielen ist schwierig mit mir – das passiert nur, wenn ich das will.
Wenn nun jemand Interesse an mir oder weitere Fragen hat, dann meldet euch doch bitte unter 0170/984 66 14 bei Mirja-Liisa Hoyer. Sie wird auch die Tage nochmal mit mir zum Tierarzt gehen für einen Check-Up. Mal sehen, wie mir das gefallen wird.

Liebste Grüße

Becks


PS: Sehr stark am Herzen liegen mir und meinem Frauchen, dass ich in eine größere Wohnung komme. Und das ich vielleicht mal zum Kuscheln besucht werden darf.

Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, ruft doch einfach mein Frauchen an - dann können wir uns verabreden ;)


M. Hoyer

Mobil: 0170 984 66 14