Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Private Abgaben

Yuma - toller sportlicher Freund (Einzelhund)

06.12.2017

Der schöne Rednose Pitbull Yuma wird wegen Veränderung der Lebensumstände seines Besitzers sehr schweren Herzens abgegeben.


Er bleibt brav einige Stunden allein, ist leinenführig und im Freilauf abufbar, zeigt jedoch einen ausgeprägten (beherrschbaren) Jagdtrieb. Katzen und Kleintiere sollten im neuen Zuhause nicht wohnen. Yuma kennt und befolgt die Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Pfote etc.) und fährt im Auto ebenso begeistert mit wie in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Erwachsene mag Yuma grundsätzlich gern, er freut sich über jeden! Tagsüber geht Yuma mit Herrchen ins Büro, wo immer mal wieder Besucher hereinschauen - für ihn jedes Mal ein Grund zur Freude. Bei bisherigen Begegnungen mit Kindern hat er sich entspannt und freundlich verhalten, sollte aber aufgrund seiner Größe und seines Temperaments nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden.

Bei beruflichen oder privaten Terminen ist er fast immer mit dabei. Auch im Restaurant legt er sich hin und fällt kaum auf. Muss er einmal zu Hause bleiben, verschläft Yuma die Zeit. Er bellt nicht und stellt auch sonst keinen Unfug an.

Yuma spielt furchtbar gern, geht schwimmen, läuft freudig am Rad und begleitet seine Menschen auch zum Joggen. Nasenarbeit und Agility machen ihm viel Freude. Mit den Hündinnen der Eltern des Halters gab es niemals Probleme, ebensowenig wie mit den dort gehaltenen Pferden.

Leider ist Yuma nach einigen negativen Erfahrungen mit fremden Hunden nicht mehr verträglich. Er ist unsicher, angespannt und droht. Einzelhaltung wäre für ihn sicher die beste Lösung. Im aktuellen Zuhause wohnen mehrere Hütehunde, mit denen eine Vergesellschaftung leider erfolglos war. Daher darf Yuma am Familienleben nicht teilhaben und leidet sehr unter dieser Situation. Für Yuma wird ein ländliches Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten gesucht, in dem er sich frei bewegen kann. Seine neuen Menschen sollten konsequent sein, ihm ausreichend Aufmerksamkeit schenken und Spaß an Spiel und Beschäftigung mit dem Hund haben.

Keine Zwinger- oder Außenhaltung, kein Wach- oder oder Schutzdienst.

In Niedersachsen und Schleswig-Holstein darf der Pitbull Terrier ohne Auflagen gehalten werden. Interessenten aus anderen Bundesländern, in denen eine private Übernahme erlaubt ist, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

Eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis (Klasse 0)

Name: Yuma
Rasse: American Pitbull Terrier
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Geburtsdatum: 30.03.2012
Handicap: nein
Größe: 60 cm
Gewicht: 35 kg

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail: Yuma032012@web.de