Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Das Tierheim

Geschichtliches

Hier finden Sie ein paar interessante Daten zum Tierheim von 1971 bis jetzt....

1971 – 2005

Befindet sich das Tierheim Oldenburg am Küstenkanal - unter Städtischer Führung

Hundehaus I und II entstehen


2006

Erfolgte die Übernahme durch den Tierschutzverein Oldenburg e.V.

Umbenennung in Gemeinnützige Trägergesellschaft des Tierheims Oldenburg mbH

Übernahme der Kleintiervermittlung durch die Kleintiergruppe Oldenburg

Grundsteinlegung für das neue Katzenhaus


2007

Einweihung des Katzenhauses

Für die artgerechte Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen entsteht die „Hasienda“


2008

Anbau an das Katzenhaus aufgrund stetig steigendem Katzenbestand


2009

Fertigstellung des Katzenhauses mit den dazugehörigen Außengehegen

Schaffung zusätzlicher Freilaufwiesen für unsere Hunde


2010

Quarantänestation für Katzen und ein Hühnergehege sorgen für zusätzliche Kapazitäten


2011

Nach aktuellen tierschutzgesetzlichen-, veterinärmedizinischen- und arbeitstechnischen Vorgaben entsteht im Hauptgebäude das moderne neue Katzenkrankenhaus


2012

Sittichvoliere mit beheizbarem Schutzhaus

Anschaffung variabler Katzenkäfige zur Entlastung des Quarantänebereichs

Renovierung und Neuausstattung des Kundenbereichs

Hinter den Kulissen: Neuanlage eines Verwaltungsbüros


2013

Bau von Kattby – einem 400qm großen Freigehege für verwilderte Katzen

Neuer Schildkrötenteich

Der Förderverein spendiert eine weitere Vogelvoliere

Umgestaltung des Eingangsbereichs



2014

Weitere Geflügelvoliere

Grundsteinlegung:

-dogs-place (ca. 2000m2 großes Hunderudelgehege)

-neues Katzenfreilaufgehege

-Mehrzweckgehege

Einweihung des Kleintierhauses für Kaninchen, Hamster und Co.