Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelle Hunde zur Vermittlung

Wir stellen vor...

Pepsi - Kleine Diva möchte Einzelprinzessin sein

  • RasseChihuahua
  • Farbehellbraun
  • Alterca. 4 Jahre
  • Geschlechtweiblich
  • Fund / AbgabeAbgabe

"Pepsi" ist seit Juli 2021 bei uns im Tierheim.

PEPSI

- klein mit großem Dickkopf
- weiß, was sie will und noch besser, was sie nicht will
- liegt am liebsten im Bett/auf dem Sofa/in ihrer Tasche
- mag gerne spazieren gehen
- mag nicht immer angefasst werden
- muss nach dem Pipi machen untenrum gesäubert werden, da sie so klein ist und ihr Fell manchmal voll Pipi ist
- hat einen Herzfehler, der aber medikamentös gut eingestellt ist
- muss deshalb leider alle 6 Monate zum Herzschall
- hat beidseitig Patellaluxation, brauch Physiotherapie und Schmerzmittel
- wäre gerne Einzelprinzessin
- Kinder ab 12 Jahren ok
- nutzt ihre Zähne, um zu sagen, was sie nicht will
- im Haus sehr ruhig und lieb


Hallo,

ich bin die kleine Pepsi. Ich bin ganz zuckersüß und niedlich, aber lasst euch davon nicht täuschen!
Ich bin nämlich kein so ganz einfacher Hund. Da ich Zeit meines Lebens die kleine Prinzessin meines Halters war, wurde mir die Welt zu Füßen gelegt. Ich durfte machen, was ich wollte und habe das sehr genossen. Dadurch habe ich natürlich einen richtigen Dickkopf entwickelt.
Ich mochte keine stundenlangen Spaziergänge - aber für einen feinen kleinen Spaziergang und danach wieder aufs Sofa bin ich immer zu haben. Mittlerweile hat meine Pflegemutti mich auch überzeugt, dass spazieren gehen voll toll ist - besonders im Sonnenschein, ich bin ein echter Sonnenanbeter! Wenn meine Tasche mitkommt, gehe ich sowieso überall mit euch hin!
Nachdem ich mich entleert habe, muss man leider jedes Mal untenrum ein bisschen sauber machen. Weil ich so klein und tiefergelegt bin, bleibt leider immer Mal Pipi an meinem Fell hängen. Das mag ich nicht so gerne, aber da muss ich dann durch ... und meine neuen Halter auch.

Am liebsten verbringe ich den Tag in meinem Körbchen oder meiner Tasche. Lacht nicht! Als waschechter Minichihuahua habe ich natürlich eine Tasche, in der ich von A nach B transportiert werde. Ich liege auch gerne mit euch auf dem Sofa und werde gestreichelt - aber auch nicht die ganze Zeit.
Wenn ich nicht angefasst werden mag (was durchaus der Fall sein kann), dann knurre ich und zeige auch mal Zähne. Da hab ich manchmal eine recht kurze Zündschnur. Allerdings sagt mein Pflegefrauchen, dass sie mich nach vier Wochen echt gut lesen kann und immer weiß, wie ich drauf bin. Außerdem ist sie ganz stolz, weil ich mich im Haus so lieb und ruhig verhalte und überhaupt nicht dem Bild eines Fußhupen-Kläffers entspreche. ;-)

Verträglich mit anderen Hunden bin ich wohl, aber ich habe eigentlich gar keine Lust. Ich möchte unbedingt alleine ausziehen und brauche auch keine Hundefreunde. Ich bin eine richtige Einzelprinzessin!

Dazu, dass ich eine Diva bin, kommt auch noch, dass ich einen Herzfehler habe. Mit Medikamenten, die ich zwei Mal am Tag bekomme, bin ich gut eingestellt. Da es aber ein ziemlicher doller Fehler ist, muss ich alle 6 Monate zum Herzschall, damit die Medikamente weiterhin richtig dosiert bleiben. Der Tierarzt hat außerdem gesagt, dass ich nicht unnötig in Narkose gelegt werden soll, weil mein Herz das vielleicht nicht mitmacht. Also gab es für mich keine Zahnsanierung und ich hab ein paar mehr Zähne als andere Hunde, weil mein Milchgebiss nicht vollständig ausgefallen ist - das stört aber im Alltag gar nicht.

Ich würd mich freuen, wenn sich jemand findet, der mich kleine Diva adoptieren möchte. Wichtig ist einfach, dass ich kein typischer kleiner Kuschelhund bin, sondern eben etwas eigen. Aber ich hab Hoffnung, dass auch in den passenden Deckel finden kann!

Bis bald,
eure Pepsi

Sie haben weitere Fragen?

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten:

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Captcha