Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelle Katzen zur Vermittlung

Wir stellen vor...

Lieber Max hat mehrere Baustellen

  • RasseEKH
  • Farbeschwarz weiß
  • Alterca. 16 Jahre
  • Geschlechtmännlich
  • Kastriertja
  • FIV/FeLVpositiv
  • Wohnungshaltungja
  • Fund / AbgabeAbgabe

"Max (FIV pos.)" ist seit Juni 2021 bei uns im Tierheim.

Hallo liebe Menschen!

Mein Name ist Max, man nennt mich aber auch Das Chamäleon. Warum? Die Tierpfleger sagen immer liebevoll, dass ich in fünf Richtungen gleichzeitig gucken kann mit meinen alten, schielenden Augen. Das sieht in der Tat ein bisschen lustig aus … Darum also Das Chamäleon Max. 😊

Ich bin als Abgabetier im Tierheim gelandet, weil ich unsauber geworden bin. Meine Tierpfleger haben mich direkt dem Tierarzt vorgestellt, weil sie Blasenprobleme ausschließen wollten und weil ich insgesamt ziemlich alt und auch noch FIV positiv bin und da ein Check ja nicht schaden kann.

Ich wurde geröntgt, meine Zähne wurden schön gemacht, mir wurde Blut abgezapft und ich hab von all dem gar nichts mitbekommen, weil ich vorher schlafen gelegt wurde. Das war kurz gruselig (wegen der Spritze und wer mag schon Spritzen??), aber dann habe ich richtig schön geträumt!

Mein Blutbild ist auch ganz schön gut dafür, dass ich 16 Jahre alt bin! Da waren alle ziemlich überrascht. Auf den Röntgenbildern kann man Spondylosen der Wirbelsäule sehen und der Tierarzt vermutet sogar einen alten Hüftbruch, der von alleine wieder zusammengewachsen ist. Deshalb wurde mir ein Schmerzmittel gespritzt, das ich nun alle 4 Wochen bekomme und das täglich Tabletten nehmen ersetzt. Das vertrage ich auch richtig gut und kann mich (fast) bewegen wie ein Jungspund!

Tabletten muss ich leider trotzdem nehmen. Zwar keine Schmerzmedikation, aber weil ich ein Problem habe mit meinem Stoffwechsel (deswegen war ich auch unsauber), muss ich Tabletten nehmen, die mir helfen, rechtzeitig zum Klo zu kommen, wenn ich mal muss.

Ich habe scheinbar irgendein chronisches Darmproblem, weswegen ich ständig Durchfall habe – egal was für Futter oder Zusätze, der Durchfall geht nicht weg und alle Tests, die es gibt, wurden auch gemacht. Damit ich eben nicht überall hinmache, bekomme ich die Tabletten und damit geht es auch gut!

Weil es durchaus sein kann, dass ich vielleicht doch mal nicht schnell genug bin, suche ich ein Zuhause, in dem am besten alles gefliest ist, damit man problemlos hinter mir sauber machen kann. Das ist mir schon unangenehm, aber nun ja, so ist das im Alter… Ich hoffe sehr, dass trotz meiner vielen, kleinen Zipperlein mein Traumzuhause irgendwo auf mich wartet … und um ehrlich zu sein, wie lange ich noch warten kann, weiß man auch nicht. Ich bin eben schon alt, habe FIV und es wundern sich sowieso schon immer alle Tierpfleger, dass ich so alt geworden bin mit all meinen Erkrankungen…

Deshalb stelle ich mich ja nun auch vor. Weil ich wirklich gerne nochmal ein Zuhause haben möchte mit Menschen, die viel Zeit für mich haben und mit mir kuscheln und mich so nehmen, wie ich Zottelopi eben bin. Weil ich FIV positiv getestet bin, kann ich nicht in Freigang vermittelt werden, um andere Katzen nicht anzustecken. Ich bin sehr, sehr lieb, anhänglich und lieb es, zu schmusen. Ich erzähl auch gern mal was mit meiner alten Opistimme und freue ich mich wirklich nur über jede Zuwendung, die ich bekommen kann.

Ich weiß, ich bin nicht mehr der Hübscheste und so ganz günstig bin ich auch nicht, da ich eben Medikamente brauche – aber ich revanchiere mich mit all meiner Liebe und Niedlichkeit und meinem einmaligen Chamäleonblick.

Euer Max

Sie haben weitere Fragen?

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten:

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Captcha