Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

***Newsticker***

Ein kleines Update zu Lulus kaputtem Bein

26.11.2021

Wie schon einmal geschrieben, hatte Lulu ein gebrochenes Bein. Eigentlich sah bei der Kontrolle vom Tierarzt alles schön aus. Nach 2 Wochen wurde sich der Bruch erneut angeguckt und der Tierarzt erkannte, dass die Wunde vom Bruch eitrig war. Also gab es noch einmal Antibiotika und Schmerzmittel, um gegen die Entzündung anzugehen. Leider wird ihr Bein nie so sein, wie vor ihrem Bruch. Sie wird es wahrscheinlich immer in Schonhaltung haben und das Bein wird nach und nach immer steifer und weniger beweglich. Da wird sie sich aber schnell dran gewöhnen, sodass Lulu das gar nicht weiter stört.