Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

***Newsticker***

Gönnjamin gönnt sich nicht mehr so sehr

04.12.2021

Gönnjamin kam mit der Feuerwehr über Nacht zu uns, weil der Besitzer ins Krankenhaus musste. Nach der ersten Überraschung über sein Gewicht wurde er direkt vom Tierarzt angeguckt. Er wiegt 15,5 kg, was deutliches Übergewicht ist. Seine Organwerte sind in Ordnung und ihm wurde sofort eine strikte Diät verordnet. Jetzt muss er sich immer durch den Raum bewegen, um sein abgewogenes Trockenfutter zu fressen, zudem hat er ein "Fummelbrett" dieses ist bei unseren Schwergewichten schon sehr bekannt. Und für die gewisse extra Bewegung darf er morgens und abends eine Runde vor seinem Zimmer im Flur drehen. Das schafft ihn immer sehr, deshalb kann er nachts immer sehr gut schlafen.