Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Private Abgaben

Nala, Pitbull, 2 Jahre, liebes Powerpaket

04.05.2023

Nala ist eine 2-jährige Pitbull- Hündin (im Pass steht zwar Mischling, aber sie sieht schon sehr eindeutig nach Pitti aus), geboren am 23.11.2020. Sie ist gechipt, geimpft und unkastriert. Gesundheitlich gibt es keinerlei Einschränkungen.

Nala versteht sich mit Rüden, wie auch Hündinnen und lebt aktuell mit einem älteren Rüden zusammen.

Gemeinsam mit ihm zeigt sie im Kontakt zu anderen Hunden Rudelverhalten und stänkert rum. Ist man allein mit ihr unterwegs, gab es bisher aber keine Probleme.

Nala ist zu jedem Menschen freundlich, auch Kindern gegenüber. Allerdings ist sie recht stürmisch und sich ihrer Kraft nicht ganz bewusst, sodass Kinder im Haushalt standfest sein sollten.

Als Welpe ist sie mit einer Katze im Haushalt aufgewachsen, seit ihrem 4. Lebensmonat hatte sie keinen häuslichen Kontakt mehr. Katzen auf der Straße will sie jagen. Ein Zusammenleben müsste man also vorsichtig ausprobieren.

Nala beherrscht die Grundkommandos. Sie läuft brav an der Leine und ist abrufbar, es sei denn es ist Wild in der Nähe. Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und ist bei entsprechendem Reiz nicht abrufbar oder zieht dann stark an der Leine.

Nala kann durchaus ein paar Stunden allein bleiben, sie bellt nicht und macht auch nichts kaputt.

Aktuell lebt Nala sehr ländlich mit uns und dem älteren Rüden zusammen.

Da der Rüde zunehmend Beschwerden mit seiner Hüftarthrose hat und beide Hunde dadurch sehr unterschiedliche Ansprüche an Bewegung und Auslastung, kommt Nala immer mehr zu kurz. Die Situation wird sich ab Juli noch einmal verschärfen, da wir Nachwuchs bekommen und Nala weiter zurückstecken muss. Auch die Wohnsituation mit ständigem Wildkontakt verhindert, dass Nala nicht ohne oder an langer Leine mit uns spazieren gehen kann. Hinzu kommt eine berufliche Veränderung, die langfristig mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, zu Lasten der Hündin.

All diese Faktoren führen dazu, dass wir sie leider zu ihrem Wohl abgegeben möchten.

Wir können uns für Nala ein neues zu Hause mit oder ohne Zweithund vorstellen. Mit entsprechender Auslastung und Zeit ist eine Haltung in der Stadt sicherlich genauso möglich, wie auf dem Land. Allerdings sollte in diesem Fall nicht so viel Wildverkehr (Hasen, Fasane etc) sein, das macht Spaziergänge unentspannt. 

Sie kennt auch städtische Umgebung, ist bei sehr lauten Geräuschen aber etwas sensibel.  

Wer Nala kennenlernen möchte oder gerne weitere Infos hätte, kann mich gerne anrufen:

Katharina (Tel: 017680853153)

oder per Mail: Katha087@arcor.de

Wir leben in Berne, bei Hude.